Da hat sich die Berufsleserin und auch Schreiberin Elke Heidenreich, die große Dame aus dem Ruhrgebiet, gemeinsam mit dem Fotografen Tom Krausz auf den Weg gemacht den Rhein zu erkunden. Von den Quellen bis zur Mündung haben sie den großen Strom bereist. Natürlich hat Frau Heidenreich jede Menge Bücher über den Rhein dabeigehabt und immer wieder zu Rate gezogen. Und während Krausz wunderschöne Fotos aufgenommen hat, hat sie sich jede Menge Notizen gemacht. Herausgekommen ist eines der schönsten Bücher über den Rhein überhaupt.

“Alles fließt” heißt es, und dieser Titel gibt die Richtung vor. Denn natürlich liefert Elke Heidenreich zu den Fotos von Tom Krausz nicht einfach einen Reisebericht oder gar eine Beschreibung der Sehenswürdigkeiten zwischen den Alpen und der Nordsee. “Wir wollten selber sehen, riechen, fühlen, hören, nachdenken, erfahren,” gibt sie zu Protokoll. Was sie gesehen, gerochen und gefühlt haben, worüber sie nachgedacht und was sie erfahren haben, schildern die Bilder, aber vor allem die Geschichten und Betrachtungen, die manchmal ein Bild der Historie rund um den Rhein malen, manchmal die Gegenwart am Strom in der typisch Heidenreich’schen Schreibe schildern.

So schön ist das gebundene Buch ist, sich die Texte von Elke Heidenreich selbst vorlesen zu lassen (Hörbuch auf 3 Audi-CDs), steigert den Genuss und die Intensität, zumal im 24-seitigen Booklet viele der Fotos aus dem gedruckten Band zu finden sind. Eigentlich sollte man also sowohl das Buch, als auch das Hörbuch anschaffen oder lieben Menschen schenken, die den Rhein im Blut haben.

Teilen:
Download PDF

Antworten