Sie wohnen in Haltern und haben Lust auf eine schöne Schiffstour auf dem Rhein? Aber bisher haben die Kosten für die Anreise Sie davon abgehalten? Dann denken Sie für die Saison 2020 um: Wer ein gültiges Ticket für eine der Fahrten mit der Weissen Flotte Düsseldorf besitzt, fährt damit am Reisetag kostenlos mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten VRR-Raum.

Das vermeldete die Geschäftsführung der Weissen Flotte am Wochenende. Die Verträge mit der Rheinbahn seien geschlossen, die Regelung verbindlich. Konkret heißt dies: Wer sich eine Fahrkarte der Weissen Flotte online oder an einer der Verkaufsstellen gekauft hat, fährt am Tag der gebuchten Tour mit Bussen, S-, U- und Straßenbahnen im gesamten Verbundgebiet des VRR kostenlos. Und das bedeutet eben, dass Rheinfreunde aus der Region zwischen dem nördlichen Ruhrgebiet, dem südlichen Niederrhein, der niederländischen Grenze und den westlichen Ausläufern des Sauerlandes eine Menge Geld sparen können; je nach der Entfernung sind es bis zu 30 Euro für die Hin- und Rückfahrt mit dem ÖPNV. Und Autofahrer müssen sich nicht mit dem Verkehr und der Parkplatzsuche herumschlagen.

Der Verbundraum des VRR - hier gilt das Weisse-Flotte-Ticket (ab 2020)

Der Verbundraum des VRR – hier gilt das Weisse-Flotte-Ticket (ab 2020)

Der Deal stellt zudem eine neue Stufe der Kooperation der Rheinischen Bahngesellschaft (Rheinbahn) als Teil des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr und der Weissen Flotte Düsseldorf dar, die im Frühjahr 2018 wieder begonnen hat. Seit der Saison 2018/19 können Passagiere ihre Tickets für die Linien- und Panoramafahrten sowie für die Städtetouren nach Zons und Köln Tickets in den Kunden-Centern der Rheinbahn erwerben

Teilen:
Download PDF

Antworten