Das war ein ermutigendes Bild. Die Weihnachtsfeier der Weissen Flotte Düsseldorf/Duisburg stand unter dem Motto “Heimatland”, Verkleidung erwünscht. Und so kamen an die 100 Menschen aus über zehn Nationen, um gemeinsam zu feiern – und Flagge zu zeigen. Etliche Mitarbeiter waren in den Trachten ihrer Heimat erschienen, viele trugen die Trikots ihrer Nationalmannschaften. Und so posierten ein Georgier, ein Russe, ein Italiener und ein Marokkaner gemeinsam für ein Erinnerungsfoto; alle zeigten ihre Landesflaggen und hatten Spaß dabei. Dies und die fröhliche Stimmung auf der MS Stadt Düsseldorf zeigten: Menschen aus aller Herren Länder können friedlich und harmonisch zusammenarbeiten und auch zusammen feiern.

Auch das Musikprogramm für die gut besuchte Tanzfläche war durchweg multikulturell. Da liefen alte Disco-Hits genauso wie Russen-Pop und die aufregende Tanzmusik des arabischen Raums. Und wer gedacht hätte, dass die Leute immer nur zur Musik ihrer Heimat gerockt hätten, sah sich getäuscht: Frauen und Männer tanzten zu allem, was zur rhythmischen Bewegung herausforderte. Und das unabhängig von Herkunft, Alter und Geschlecht. Aber, das sagten die Mitarbeiter der Flotte unisono, die Harmonie gilt auch für den Arbeitsalltag an Bord und in der Gastronomie an den Düsseldorfer Kasematten.

Käpt’n Tiger am Arbeitsplatz

Bis zu 160 Personen, darunter natürlich auch viele Wochenendaushilfen, arbeiten in der Hochsaison für die Weisse Flotte an den Standorten in Düsseldorf und Duisburg. In der Stammmannschaft sind nach Informationen der Geschäftsleitung immer mindestens zehn Nationen vertreten, in der Hauptsaison können es auch schon einmal Menschen aus fast 30 verschiedenen Ländern von überall auf dem Erdball sein. Natürlich gibt es auch im Winter immer etwas rund um die sechs Ausflugsschiffe und die beiden Gastronomieboote zu tun. Schon ab Januar geht es los mit den Saisonvorbereitungen, für die regelmäßig Kurzzeithelfer engagiert werden.

Stellenanzeige
Für alle aktuellen und zukünftigen Schiffe werden ab sofort mehrere nautische Mitarbeiter gesucht – vor allem Schiffsführer für die Personenschifffahrt.
Die Weisse Flotte bietet diese gut dotierten Positionen in unbefristeter Festanstellung an. So können Personen mit entsprechender Qualifikation Mitglied der bekannt netten WF-Familie werden, in der Menschen aus bis zu 30 Nationen freundschaftlich und mit Freude am Job zusammenarbeiten.
Geeignete Interessenten und Interessentinnen nehmen bitte Kontakt mit der Weissen Flotte auf:
Tel.: +49211/308672
Fax: +49211/3983774
info@w-flotte.de
www.w-flotte.de

Aber auch die Weisse Flotte hat Personalsorgen. Gerade im nautischen Bereich fehlen, wie überall in der Binnenschifffahrt, qualifizierte Mitarbeiter. Für die Saison 2020 sucht das Unternehmen deshalb gleich mehrere Schiffsführer und Steuerleute, die Spaß an der Personenschifffahrt haben und sich in einer freundlichen, multikulturellen Atmosphäre wohlfühlen.

Teilen:
Download PDF

Antworten